Hörfunk-Werbung

Der Hörfunk Markt ist vielseitig und stark fragmentiert. Es existieren über 230 private und 63 öffentliche-rechtliche Sender, sowie 99 werbefreie Sender in Deutschland. Das Programm wurde in der Vergangenheit stetig ausgebaut und die Programminhalte verfeinert. Trotz der Medienflut ist die Hörfunk-Nutzung in den letzten fünf Jahren konstant. ca. 80% der Bevölkerung hören täglich 4 Stunden Radio.

Das Medium Hörfunk kombiniert mit Out of Home-Kampagnen garantiert folgende Vorteile:

Multisensorische Ansprache der Zielgruppe
Durch den Einsatz beider Medien wird die Kampagne mit unterschiedlichen Sinnen wahr- genommen. Plakat ist ein visuelles Medium, währenddessen Hörfunk ein auditives Medium ist. Gemeinsam belegt, wird die Zielgruppe multisensorisch angesprochen und die Werbebotschaft verankert sich intensiver in den Köpfen der Zielgruppe.

Erreichung der mobilen Zielgruppen
Beide Medien erreichen die mobilen Zielgruppen. Das Plakat liefert das Bild zum Radio-Spot und Radio-Spot liefert die Informationen zum Plakat. Frisch plakatiert ist die neue Werbekampagne sichtbar auf der Straße, im Auto hört man beim Vorbeifahren den passenden Werbespot dazu.

Plakat und Hörfunk sind Reminder-Medien
Beide Medien können einen kurzfristigen Kaufimpuls auslösen und haben Zugang zur Lebenswelt der Konsumenten. Sie setzen gezielt eingesetzt Handlungsimpulse bei der Zielgruppe.

Verstärkung der Medienbotschaft und Aussteuerung
Durch die gleichzeitige Belegung der Medien können Reichweite und Kontaktdosis gesteigert werden. Die Zielgruppe wird durch zwei unterschiedliche Medien erreicht und gezielt angesprochen. Sowohl Plakat, als auch Hörfunk-Werbung können regional ausgesteuert werden.

Die Werbeformen sind vielfältig (vom klassischen Spot bis zum Sponsoring) und können an individuelle Kampagnen-Ziele angepasst werden.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns an.