News

PlakaDiva 2018: 30 Kampagnen auf der Shortlist

PlakaDiva 2018: 30 Kampagnen auf der Shortlist

Fachjury nominiert die besten Einreichungen im Wettbewerb um die Auszeichnung als vorbildliche Out of Home-Werbung / Präsentation und Preisverleihung am 16. Mai 2018, erstmals im Cruise Center Altona, Hamburg

Aussenwerbung in Deutschland ist eine Parade der großen Marken und Werbekunden. Den aktuellen Beweis tritt die Kampagnenauswahl an, die die Expertenjury aus 21 Vertretern der Werbe-, Agentur- und Medienszene auf ihrer gestrigen Sitzung für die Shortlist von PlakaDiva 2018 zusammengestellt hat. Unter den 30 Nominees finden sich unter anderem ALDI SÜD, die BMW Group, BORCO-Marken-Import, die Deutsche Lufthansa, H&M, Red Bull, Telekom und Unilever als Auftraggeber, die engagiert und hoch professionell mit dem Medium Out of Home umgehen. Auf Seiten der Agenturen, die im Wettbewerb um die besten Out of Home-Kampagnen des vergangenen Jahres mit kreativem und strategischem Know-how überzeugen konnten, finden sich ebenfalls viele „große“ Namen, darunter Heimat, Jung von Matt, Kolle Rebbe und Serviceplan, MediaCom, Mediaplus, Mindshare, OMD oder auch pilot.

Insgesamt 142 Kampagnen sind für PlakaDiva 2018 eingereicht worden. Jeweils zehn haben es nun in die Runde der Besten in den Kategorien Kreation, Innovative Nutzung und Mediastrategie Out of Home geschafft und können auf eine PlakaDiva in Gold, Silber oder Bronze hoffen.

Die Vergabe der Awards findet am 16. Mai in gänzlich neuer Umgebung statt: „Moin Hamburg“ heißt es 2018 erstmals bei PlakaDiva. Der Fachverband Aussenwerbung lädt zu Kongress und Preisverleihung ins Cruise Center Altona ein. Die Teilnehmer dürfen sich auch in diesem Jahr auf Top-Referenten im Kongress und außergewöhnliche Out of Home-Kampagnen bei der Preisverleihung freuen.

„The new Out of Home – Aussenwerbung im digitalen Wandel“ lautet das diesjährige Dachthema von PlakaDiva. Es beschreibt Trends und Analysen zur erfolgreichen Ansprache von Zielgruppen auf ihrer Customer Journey. Die entscheidenden Insights zu gesellschaftlichen Entwicklungen und neuesten Erkenntnissen zur Wirkung von Werbung liefern Zukunftsforscher Matthias Horx und Neuromarketing-Experte Dr. Christian Scheier. Im Anschluss diskutieren führende Köpfe der deutschen Agenturszene über „Werbung, die den Rahmen sprengt“: Bettina Olf, Ralf Heuel, Hartwig Keuntje und Matthias Storath erläutern die Bedeutung und die Rolle von Aussenwerbung aus Sicht der Kreativen. Durch das Programm führen die bekannte TV-Moderatorin Birgit Gräfin von Bentzel und FAW-Präsident Thomas Ruhfus.

Quelle: Fachverband Aussenwerbung e. V. (FAW)

[veröffentlicht am 12.03.2018]

zurück